Éditeur de musique Kliment
Kolingasse 15, 1090 Vienne, Autriche, Tél. +43 1 317 5147, Fax +43 1 310 0827
Accueil | Recherche | Panier | Mon compte | Ouvrir une session Deutsch|English|Español|Italiano|Nederlands
 Catalogue
Recherche rapide:
Partitions
CDs
Livres
Éditeur Donautal
Éditeur Franz Moser
Catalogue international
 Informations
Compositeurs
Pièces de classement
Abréviations
Sur nous
Contactez-nous
Ouvrages spécialisésOuvrages spécialisés
Titre Military Music. A History of Wind-Instrumental Bands
Sous-catégorie Ouvrages spécialisés - vents
Format Bk (livre)
Langue du texte Anglais {en}; Allemand {de}
Art.Nr. des Auslieferungsverlags KL 1926
Titre de la collection IGEB - Reprints und Manuskripte, Materialien zur Blasmusikforschung
No. dans la série 3
EAN (GTIN) 9783851390186
ISBN 978-3-85139-018-6
ISBN-10 3-85139-018-0
Année de publication 2005
Auteur Kappey, Jacob Adam; Ambler, John
Informations complémentaires/contenu London [1894], 100 + XVII Seiten,
9 Tafeln, zahlreiche Abbildungen und Notenbeispiele.

Einleitung von John Ambler

Aus dem Vorwort:
Das Buch von Kappey gilt als das erste in englischer Sprache, das sich mit der Geschichte der Militärmusik und ihrer Instrumente beschäftigt. In drei Abschnitten behandelt der Autor die
- Musik im Freien in früheren Zeiten
- Alte Instrumente und ihre Nachfolger
- Geschichte der modernen Militärmusik
aus der fundierten Sicht eines im Rheinland geborenen und hauptsächlich in England des 19. Jahrhunderts wirkenden vielseitigen Dirigenten, Komponisten und Arrangeurs. Kappey stellt bereits zum Anfang seiner Abhandlung (S.1), wo er auch auf die Hintergründe und den Anlass zur Entstehung seines Buches zu sprechen kommt, einen Mangel in der musikgeschichtlichen Darstellung fest - der heute leider immer noch nicht behoben ist - dass die Musik des Volkes, worunter er die Militärmusik – sprich Blasmusik – versteht, keine Berücksichtigung findet. Sachlich fundiert, in gut verständlicher englischer Sprache unternahm er einen Schritt, diesem Manko abzuhelfen und verfasste ein überaus interessantes Werk, das nicht zuletzt auch durch die zahlreichen Abbildungen von Musikinstrumenten heute noch von Interesse ist.
Vidéo Connaissez-vous une vidéo pourvant illustrer cet article ? Si oui, nous vous serons reconnaissants de indiquer le lien correspondant ou de nous envoyer la vidéo par courrier électronique (office@kliment.at) ou par la poste.
Disponible oui oui
Recommandations :
Max und Moritz - Das neue Kindermusical, Buch und CD - cliquer ici

Um Mitternacht von Julius Fucik, arr. Stefan Ebner - cliquer ici
Created by MusicaInfo.net